Was sind einige Lieblingsaktivitäten von Katzen?

Katzen sind nicht nur intelligent, sondern nehmen auch ihre Umgebung sehr wahr. Darum; sie haben viele Vorlieben (und auch Abneigungen). Meistens lieben sie Dinge, die auch von Menschen geliebt werden. Dazu gehören unter anderem frisches, leckeres Essen, Schlafen an kühlen Orten und lustige Aktivitäten.

Katzen haben genau wie Menschen bestimmte Interessen, die sich mit zunehmendem Alter ändern können. Zum Beispiel mag eine Katze in ihrer Jugend gerne mit ihrem gefiederten Spielzeug spielen, aber jetzt findet sie es vielleicht langweilig. Katzenbesitzer sollten in der Lage sein zu erkennen, wann dies geschieht, damit sie zufrieden, gesund und aktiv bleibt. Katzen haben unterschiedliche Vorlieben und hier sind acht davon.

Katzen lieben es, Nickerchen zu machen

Es ist bekannt, dass Katzen gerne schlafen. Tatsächlich schlafen Katzen normalerweise 12 bis 16 Stunden täglich. Katzen sind von Natur aus nachtaktiv und machen tagsüber ein Nickerchen. Man kann es ihnen nicht verdenken, denn wer möchte nicht an einem kühlen, komfortablen Ort schlafen?

Katzenbesitzer müssen bedenken, dass Kätzchen und alte Katzen mehr Zeit mit Schlafen verbringen als heranwachsende Katzen. Wenn sie sich Sorgen machen, dass ihre Katze zu viel oder weniger schläft, können sie ihren Tierarzt bezüglich der normalen Schlafzeiten basierend auf Alter, Größe und Rasse sowie Aktivitätsniveau konsultieren.

Katzen lieben es, sich selbst zu pflegen und gepflegt zu werden

Wenn erwachsene Katzen wach sind, verbringen sie die Hälfte dieser Zeit mit der Fellpflege. Es ist offensichtlich, dass die Fellpflege ein wesentlicher Bestandteil des Lebens einer Katze ist.

Einige der Gründe, warum Katzen viel Zeit mit der Fellpflege verbringen, sind die folgenden.

Dadurch bleiben sie sauber.

Die Fellpflege ermöglicht es Katzen, Schmutz und Dreck auf ihrem Fell zu entfernen und verhindert, dass Raubtiere sie finden. Wenn sie ihr Fell lecken, entfernt dies die aufgenommenen Gerüche.

Dadurch bleiben Haut und Fell gesund.

Durch die regelmäßige Pflege werden die von Fell und Haut produzierten Öle verteilt, wodurch ihr Fell glänzend, hydratisiert und gesund wird.

Es entspannt sie.

Da Menschen eine Massage als entspannend empfinden, empfinden Katzen dasselbe bei der Pflege. Anstatt zu einer Masseurin zu gehen, pflegen sie sich selbst, um Stress zu minimieren und sich entspannt zu fühlen.

Dadurch verbinden sie sich mit anderen Katzen.

Katzen pflegen andere Katzen und ihre menschlichen Familienmitglieder, um eine Bindung zu ihnen aufzubauen. Sie pflegen sich oft an schwer zugänglichen Stellen.

Dadurch fühlen sie sich cool.

Wenn es heiß ist, schwitzen Menschen, Hunde hecheln und Katzen lecken sich. Sie benutzen ihren Speichel, um sich zu dämpfen.

Nicht alle Katzen mögen es, von ihrer menschlichen Familie gepflegt zu werden. Wenn dies der Fall ist, kann der Mensch sein Fell mit einer Gummibürste oder Naturborsten bürsten. Dadurch werden Reste aus ihrem Fell entfernt und sie fühlen sich gleichzeitig entspannt.

Katzen lieben fließendes Wasser

Katzenbesitzer kennen ihre Gewohnheit, Wasser aus fließendem Wasser zu trinken, wann immer sie die Möglichkeit dazu haben. Glücklicherweise gibt es viele Trinkbrunnen für Katzen, damit sie Zugang zu frischem, kühlem fließendem Wasser haben.

Es gibt einige Katzenrassen, die gerne mit Wasser spielen. Wenn eine Katze das gerne tut, können ihre Menschen während des Spiels eine Badewanne oder ein Kinderbecken mit etwas Wasser füllen. Dadurch können sie sich nicht nur ein wenig bewegen, sondern auch abkühlen, besonders an heißen Tagen.



Source by Karina Popa

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.