Tipps zur Einrichtung von Süßwasseraquarien

Nichts kann mit der Schönheit eines gut gepflegten Fischaquariums mithalten. Das Einrichten eines Süßwasseraquariums kann ziemlich einfach sein, wenn Sie die richtigen Schritte dafür befolgen. Wenn Sie zu Hause oder im Büro ein Aquarium haben möchten, können Sie sich zunächst überlegen, welche Art von Fisch Sie haben möchten.

Die Auswahl des gewünschten Fisches bestimmt einige Dinge über das von Ihnen gewählte Aquarium. Eine ist die Größe und eine andere ist die Art der Pflanzen, die Sie hinzufügen möchten. Viele Anfänger entscheiden sich dafür, künstliche Pflanzen zu verwenden, um nicht zu versuchen, lebende Pflanzen zu pflegen, während sie zuerst die Pflege von Fischen und Aquarien beherrschen. Einige Fische werden nur ein paar Zentimeter lang, während andere so groß wie deine Hand werden können. Achten Sie bei der Auswahl der Beckengröße darauf, wie groß die Fische werden.

Es ist wichtig, alle für die Einrichtung erforderlichen Elemente zusammenzustellen. Sie möchten nicht anfangen und feststellen, dass Sie einen wichtigen Artikel im Zoofachgeschäft vergessen haben. Um dies zu vermeiden, ist es am besten, eine Liste zu erstellen. Zusätzlich zu einem Aquarium benötigen Sie Kies, einen Filter und Ersatzfiltermedien, Heizung, Thermometer, Wassertest-Kit und ein Nudelsieb zum Waschen von Kies vor dem Einfüllen in das Aquarium.

Weitere wichtige Dinge, die benötigt werden, sind ein spezieller Staubsauger nur für Aquarien, Fischfutter für die gewünschte Fischart, ein kleines Fischnetz und ein Schrubber für die Wände aktiver Aquarien. Denken Sie daran, dass die Pflege von Aquarien und Fischen eine große Verantwortung ist. Wasserwechsel müssen regelmäßig durchgeführt werden und Sie müssen über alle Veränderungen, die Sie bei Ihren Fischen und im Wasser sehen, auf dem Laufenden bleiben, um Krankheiten oder Tod zu verhindern.

Wählen Sie einen Bereich in Ihrem Haus oder Büro für die Platzierung Ihres Tanks. Achten Sie darauf, einen Standort ohne direkte Sonneneinstrahlung zu wählen. Stellen Sie den Tank nicht in der Nähe von zugigen Bereichen oder zu nahe an Heiz- oder Klimaanlagen auf. Achten Sie beim Kauf Ihres Aquariums darauf, den richtigen Aquarienheizer für die Größe des Aquariums zu kaufen, das Sie mit nach Hause nehmen. Die Aufrechterhaltung einer bestimmten Temperatur ist entscheidend für eine gesunde Umgebung, in der Fische glücklich gedeihen können. Platzieren Sie Ihr Thermometer abseits der Heizung auf der anderen Seite des Tanks, damit Sie die richtigen Messwerte erhalten.

Alles, was Sie in Ihren Tank geben möchten, muss in milder Seife gewaschen werden. Ein gutes Spülen ist ein wichtiger Teil, um zu verhindern, dass Chemikalien das Wasser im Tank verunreinigen. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Seifenreste abspülen, um dies zu verhindern. Waschen Sie den Kies, indem Sie ihn in ein Nudelsieb geben und ihn unter fließendem Wasser immer wieder wenden. Auch künstliche Pflanzen können problemlos in der Küchenspüle gewaschen und abgespült werden.

Gießen Sie Kies in das Aquarium, das Sie von Staub und kleinen Rückständen gereinigt haben. Manche Leute spülen den Tank aus und wischen ihn mit einem fusselfreien, sauberen Tuch trocken. Dies kann je nach gewählter Tankgröße aufgrund des Gewichts einiger größerer Versionen erfolgen. Verwenden Sie niemals Seife jeglicher Art in Ihrem Tank. Fügen Sie Kies hinzu, bevor Sie Pflanzen oder andere Dekorationen platzieren.

Stellen Sie eine kleine Schüssel oder Untertasse in die Mitte des Kieses, bevor Sie Wasser hineingießen. Auf diese Weise vermeiden Sie, die Platzierung Ihres Kieses und anderer Dekorationen durch die Kraft des strömenden Wassers zu stören. Gießen Sie auf halbem Weg, damit Sie Pflanzen und Dekorationen ein letztes Mal arrangieren können, bevor Sie etwa einen Zoll vom Rand bis zum Rand füllen.

Der zyklische Schritt beim Einrichten Ihres Aquariums ist für das gesunde Gedeihen der Fische von entscheidender Bedeutung. Dieser Prozess kann zwischen zwei Wochen und einigen Monaten dauern. Radfahren ist ein natürlicher Prozess im Wasser, der einen Ausgleich von Nitraten, Nitriten, Ammonium und Ammoniak ermöglicht. Dies ist die Zeit, die Sie mit Ihrem Wassertest-Kit benötigen, um die richtigen Werte jedes einzelnen zu messen. Ammoniak und Nitrat sind beide schädlich für Fische, während Ammonium und Nitrate vorteilhaft sind. Befolgen Sie die spezifischen Testanweisungen, die Ihrem Testkit beiliegen, um sicherzustellen, dass das Tankwasser für die Zugabe von Fisch völlig sicher ist.

Sie könnten darüber nachdenken, beim Einrichten eines Süßwasseraquariums keine Fische zu verwenden, um den Zyklusprozess zu starten, um ihren Tod zu verhindern. Beginnen Sie Ihr Radfahren, indem Sie jeden Tag ein paar Flocken Futter in den Tank geben. Wenn sich die Nahrung zu zersetzen beginnt, wird Ammoniak freigesetzt, um den Prozess zu starten. Geben Sie jeden Tag ein wenig hinein, bis Ihre Testwerte perfekt sind, um Fische sicher hinzuzufügen.



Source by Lee Dobbins

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.