Stellen Sie sicher, dass Ihre Aquariendekorationen sicher sind

Es gibt viele kreative Dinge, die Leute mit Materialien machen, die sie aber im Haus herumtreiben, um ihre eigene Version eines fantastischen Aquarium-Themas zu erstellen. In den letzten zehn Jahren habe ich gesehen, wie so viele verschiedene Dinge in ein Aquarium gesteckt wurden und Designs entstanden, die meine eigenen Konzepte inspiriert haben. Und wenn Sie ein auffallendes Thema wollen, das niemand auf der Welt hat, können Sie dies auch tun. Sie sind nicht darauf beschränkt, nur im Laden gekaufte Accessoires und Ornamente zu kaufen. Die Dinge, die Sie im Haus haben, die Schmuckstücke und die Manteldekoration, die Sie nicht mehr haben möchten, können in vielen Fällen in super coole Aquariendekoration verwandelt werden.

Aber nicht jeder Gegenstand kann mit Fischen in einen Wassertank fallen gelassen werden. Denken Sie daran, Fische sind Lebewesen. Das Wasser, in dem sie schwimmen, ist ihre Umgebung und das Aquarium ist ein Mini-Ökosystem, das Sie so nah wie möglich an ihrer natürlichen Umgebung halten müssen. Das Zeug, das Sie dazugeben, sollte das empfindliche Gleichgewicht im Tank nicht verändern. Es sollte ihnen in keiner Weise schaden, indem es sie verletzt oder ihre Gesundheit beeinträchtigt.

Dinge, die niemals in ein Aquarium gehen sollten

Hier ist eine einfache Liste von Gegenständen, die nicht zusammen mit den Fischen in das Aquarium gelegt werden sollten. Während die tatsächliche Liste länger sein kann, sind dies die häufigsten Dinge, die Sie versehentlich dort einfügen können.

Der erste auf der Liste sind Metallgegenstände. Während Sie wissentlich nichts Metalles in den Tank legen, müssen Sie auch sicherstellen, dass das von Ihnen ausgewählte Objekt keine Metallteile enthält. Das bedeutet nicht einmal eine winzige Schraube. Metall oxidiert mit Wasser. Eisen rostet und das oxidierte Eisen vergiftet das Wasser für die Fische. Untersuchen Sie das Objekt sorgfältig und entfernen Sie jedes Metallstück darauf. Wenn eine Schraube ein Teil davon zusammenhält, entfernen Sie die Schraube und kleben Sie das Teil an.

Der zweite Punkt sind Chemikalienbehälter. Dazu gehören Waschmittelflaschen, Shampoo- und Seifenflaschen, Parfümflaschen und so weiter. Jeder Behälter, der einmal irgendeine Form von Chemikalien enthielt, sollte vermieden werden. Ich habe so viele dieser Behälter gesehen, insbesondere Parfümflaschen, die sich hervorragend als Ornamente für Aquarien eignen würden. Das Problem ist, dass sich keine Chemikalien mehr darin befinden und Sie die Flasche möglicherweise ausgespült haben, aber höchstwahrscheinlich sind immer noch chemische Rückstände darauf. Sie denken vielleicht, dass der Rückstand zu klein ist, um den Fisch zu beeinträchtigen, aber er wird es tun. Das Wasser, in dem die Fische schwimmen, ist auch das Wasser, aus dem sie trinken und atmen. Schon die geringste Spur von Chemikalien beeinträchtigt ihre Gesundheit. Wenn Sie darauf bestehen, einen Chemikalienbehälter zu verwenden, müssen Sie ihn mindestens eine Woche lang in klarem Wasser einweichen und ihn jeden Tag im Wasser herumschwenken, um die Chemikalien zu entfernen.

Das letzte Element sind gemalte Ornamente. Hier wird das Ornament entweder von Hand bemalt oder mit den Farben aufgesprüht. Wenn dies der Fall ist, überprüfen Sie, ob es sich um eine äußere Schutzfolie handelt, die das Ausbleichen der Farbe verhindert. Sie können dies tun, indem Sie eine scharfe Klinge nehmen und damit über die Oberfläche des Objekts fahren. Wenn der Schmerz als feiner Staub abfällt, hat er seine Schutzschicht nicht. Wenn Sie dies in den Wassertank geben, läuft die Farbe in das Wasser und vergiftet es. Wenn die Farbe als Splitter oder Abplatzer abgeht, sollte es in Ordnung sein. Aber sicherheitshalber können Sie das Ornament mit einer Schicht transparentem Aquariensilikon beschichten.

Obwohl es zu viel Aufhebens oder ein wenig Paranoid erscheinen mag, wirken sich diese drei häufigen Gegenstände, die Menschen als Aquariumdekoration verwenden, nachteilig auf die Gesundheit der Fische aus. Wenn Sie lebendige und gesunde Fische in Ihrem Aquarium haben möchten, sollten Sie die obigen Vorschläge befolgen.



Source by Timothy Kessler

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.