Siamkatzen – willst du wirklich eine?

Sind Sie bereit und in der Lage, siamesische Katzen in Ihrem Herzen und Zuhause willkommen zu heißen?

Wo soll man anfangen?

Mit Persönlichkeit plus. Siamkatzen können sehr pflegeleicht sein, mehr als die meisten Hauskatzen. Lassen Sie sich davon nicht abschrecken, denn wenn es um reine Rassen geht, sind sie nicht pflegeintensiver. Tatsächlich machen sie viel weniger Probleme als einige der langhaarigen Rassen wie die Perserkatze, die jeden Tag gebürstet und gekämmt werden muss.

Was bedeutet „hohe Wartung“? Im Gegensatz zur Perserkatze haben Siamkatzen ein enges kurzes Fell und obwohl viele eine Bürste mögen, können sie ihr eigenes Fell pflegen. Dies gilt auch für die langhaarigen Siamesen, die Balinesen oder Javaner genannt werden – sie haben ein leicht zu pflegendes längeres seidiges Fell.

Wo sie mehr Aufmerksamkeit erfordern, liegt im mentalen und psychologischen Bereich. Ohne diese Aufmerksamkeit werden sie unglücklich und eine unglückliche siamesische Katze bedeutet Ärger. Stellen Sie sich Folgendes vor: zerfetzte Möbel und Vorhänge, Gebietsmarkierungen und Selbstverletzung durch Ausreißen des eigenen Fells, nur für den Anfang.

Wie wirkt sich dies auf Ihre Entscheidung aus, das verlockendste, süßeste und frechste Paket mit siamesischen Kätzchen zu kaufen?

Wenn Sie stundenlang außer Haus sind, planen Sie entweder mehr als eine Siamkatze ein oder unternehmen Sie echte Anstrengungen, um Ihre Katze zu unterhalten: das bedeutet spezielles Spielzeug, im Haus versteckte Leckereien oder spezielle Schlafplätze am Fenster.

Wenn Sie nach Hause kommen, planen Sie, einige Zeit miteinander zu verbringen. Es wird Ihnen ermöglichen, sich wieder zu binden und Ihre Katze wird Ihre getrennte Zeit vergessen.

Eine andere Möglichkeit sind Balinesen oder Javaner, die ebenfalls zur Familie der Siamkatzen gehören. Einige Züchter sagen, dass man mit einem Balinesen oder Javaner den Charakter eines Siames bekommt, aber im Allgemeinen eine lockerere Natur. Wenn Sie vorhaben, den ganzen Tag bei der Arbeit zu sein, sollten Sie den langhaarigen Balinesen den Standard-Siamesen vorziehen.

Nehmen Sie sich etwas Zeit, um darüber nachzudenken, was Sie von Ihrer Katze erwarten.

Wenn Ihnen die Vorstellung, dass eine Katze immer herumhängt, Aufmerksamkeit will und laut mit dieser durchdringenden siamesischen Stimme meckert, schon beim Lesen auf die Nerven geht, dann ist dies möglicherweise nicht die beste Wahl für Sie.

Haben Sie ein hektisches Familienleben? Haben Sie wirklich die Zeit, Energie und Lust, sich um die emotionalen Bedürfnisse Ihrer Siamesen zu kümmern? Denken Sie daran, ein einsamer und ignorierter Siam wird asozial sein und Ihnen noch mehr auf die Nerven gehen – und das ist eine grausame Sache.

Schließlich kosten alle Katzen Geld, Tierarztrechnungen, Futter- und Verpflegungskosten summieren sich schnell. Es wäre so traurig, Ihre Katze am Ende weggeben zu müssen, weil Sie es sich nicht leisten könnten, sie zu behalten. Wenn Ihr Job Sie die ganze Zeit mitnimmt, ist es wahrscheinlich keine gute Idee, eine Siamkatze zu haben. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um darüber nachzudenken, bevor Sie Ihre Siamkatze kaufen!

Wenn Sie immer noch der Meinung sind, dass Sie diese besonders und auffälligste Katze pflegen und versorgen können, dann lesen Sie weiter – denn Siamkatzen sind wirklich anders.

Die meisten Besitzer sind sich einig, dass siamesische Katzen etwas Besonderes sind. Sie sehen anders aus, mit ihren dunkleren Pfoten und Gesichtern und blauen Augen. Und sie haben so eine unverwechselbare Stimme – selbst wer keine Katzen liebt, kann eine Siamkatze erkennen.

Siamkatzen sind im Durchschnitt schlauer als die meisten Katzen, obwohl es Ausnahmen geben kann.

Sie werden von ihren Possen verzaubert sein. Obwohl sie elegant aussehen, können sie oft ziemlich ungeschickt sein. Achten Sie darauf, alle Ornamente zu verschrauben! Wer weiß – sie können sich vielleicht dafür entscheiden, ungeschickt zu sein, nur um Ihre Aufmerksamkeit zu erregen. Sie fühlen sich beim Kuscheln wärmer als andere Katzen und lieben die Wärme. Diese Heizkörperbetten sind in kälteren Klimazonen sehr beliebt. Und wenn Sie ihnen die Unterhaltung eines sicheren Laufs im Freien bieten können, werden sie Sie dafür lieben.

Siamkatzen können nachts jedoch nicht so gut sehen wie andere Katzen, achten Sie also darauf, dass sie nicht zu Schaden kommen. Auch sind nicht alle Siamesen laut, obwohl einige das Haus herunterheulen können. Stellen Sie sicher, dass Sie lockere Nachbarn haben, die sich nicht fragen, warum Sie Ihre Katze quälen!

Wenn Sie mehr als eine Siamkatze haben, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass sie im Gegensatz zu den unabhängigeren Rassen gerne zusammen schlafen werden, ein weiterer guter Grund, mehr als eine zu haben. Gelegentlich werden sie, wie jede andere Katze, ihre Mitbewohner nicht mögen und nie dicht beieinander schlafen, aber das ist selten.

Immer noch fasziniert von Siamkatzen? Immer noch davon überzeugt, dass dies das perfekte Match für Sie ist?

Das sind gute Nachrichten, denn ein Siamese ist wirklich ein besonderer Freund.

Aber Vorsicht vor dem Kauf: Es ist für alle Rassen gleich, Sie sollten Ihr Kätzchen sorgfältig auswählen. Um Kummer zu vermeiden, recherchieren Sie richtig und kaufen Sie bei einem seriösen Züchter. Schließlich ist das Letzte, was Sie wollen, ein krankes oder schwaches Kätzchen.

Immer noch nicht aufgeschoben? Dann werden Sie mit einer wunderbaren besonderen Beziehung belohnt, für die diese Rasse zu Recht bekannt ist.



Source by Anne Sterck

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.