Katzenpflege – Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Pflege von kurzhaarigen Katzen

Gewöhnen Sie Ihre kurzhaarige Katze daran, alle drei bis vier Tage zu kämmen, sobald Sie sie erworben haben. Verwenden Sie einen Kamm mit kleinen, geschlossenen Zähnen. Beginnen Sie mit dem Kämmen im Nacken und arbeiten Sie sich nach unten zu ihrem Schwanz vor, indem Sie dem Haarausfall folgen.

Seien Sie besonders vorsichtig in der Nähe ihrer Hinterhand und anderer so empfindlicher Bereiche. Anschließend das Kämmen mit einer Hartgummibürste wiederholen. Die natürlichen Öle, die Sie auf Ihren Handflächen finden, sind großartig, um ihr Fell flach anzulegen.

Tägliches Streicheln von dir kann genauso effektiv sein wie sie zu bürsten. Wenn Sie möchten, vervollständigen Sie ihren kurzhaarigen Mantel, indem Sie ein Gams- oder Seidentuch darüber ziehen. Wenn Ihre Katze eine Wunde hat, die Medikamente erfordert, fragen Sie Ihren Tierarzt nach einem Trockenpulver anstelle einer Salbe.

Ihre Katze wird das Gefühl von Salbe hassen und ihr Bestes tun, um sie abzulecken. Ein Puder sollte sie jedoch nicht stören und kann den Trocknungsprozess der Wunde beschleunigen, so dass sie schneller heilen kann.

Verwenden Sie zum ersten Kämmen Ihrer Katze einen fein gezahnten Metallkamm. Achten Sie auf Anzeichen von Flöhen oder Parasiten. Wiederholen Sie den Vorgang mit einer Hartgummibürste. Auf diese Weise können Sie mehr Druck ausüben, ohne Ihrer Katze Unbehagen zu bereiten.

Nachdem Sie Ihre Katze gekämmt und gebürstet haben, reiben Sie mit der Handfläche über ihr Fell und wischen Sie sie abschließend mit einem Fensterleder ab. Bevor Sie mit dem Kämmen Ihrer langhaarigen Katze beginnen, streuen Sie Maisstärke oder Fullererde in ihr Fell und massieren Sie es dann ein, um sicherzustellen, dass das Puder gleichmäßig verteilt wird.

Kämme mit einem breitzinkigen Kamm alle Knoten oder Verwicklungen in ihrem Fell aus. Wenn die Verwicklungen sehr groß sind, müssen Sie möglicherweise eine Schere verwenden, um sie auszuschneiden. Zum Schluss bewegen Sie eine weiche Bürste an ihrem Körper auf und ab, einschließlich Schwanz und Beine. Zum Schluss gegen die Haarlinie bürsten, um Fülle zu erzielen.



Source by Paul Kramer

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.