Hunde – Katzen und Kinder

Die meisten von uns können sich daran erinnern, mit einer Katze oder einem Hund zusammenzuleben. Kinder verstehen sich gut miteinander. Und mit diesen Tipps kann Ihr Hund oder Ihre Katze in der Nähe von Kindern sicher sein und die Kinder können Verhaltensweisen vermeiden, die für das Haustier schlecht sind.

Die meisten Hunde- und Welpentypen haben eine gute Einstellung zu Kindern und nehmen ein wenig grobe Unterbringung auf, ohne aggressiv zu handeln. Bei Katzen ist dies jedoch nicht der Fall. Gerade bei jüngeren Katzen kommt es beim Spielen oder Aufnehmen der Katze oder des Kätzchens oft zu Kratzern oder Bissen. Wenn Sie Besuch von kleinen Kerlen erwarten, möchten Sie sie vielleicht nach Möglichkeit voneinander fernhalten. Und wenn Sie sich noch nicht für ein Haustier für Ihre Familie entschieden haben, müssen Sie möglicherweise ernsthaft prüfen, ob eine Katze eine gute Wahl ist.

Kleine Kinder, sowohl in der Familie als auch auf Besuch, müssen im Umgang mit Ihrem Haustier geschult werden. Es ist wichtig, dass sie gewarnt werden, dass es kein Spielzeug ist und dass es wie jedes andere Lebewesen Sanftmut braucht. Ziehen, Zerren, Ohrfeigen, Schlagen oder andere widerwärtige Handlungen dürfen nicht toleriert werden, und Sie werden eine Art Disziplin brauchen, um dem Jungen zu sagen, wie schlimm das ist.

Vor allem, wenn Ihr Hund oder Ihre Katze krank ist, ist es wichtig, sie von den Kleinen fernzuhalten. So wie wir gereizt sind und eher reagieren, wenn wir uns schlecht fühlen, braucht Ihre Katze oder Ihr Hund Zeit von kleinen Kindern. Ihr Haustier braucht eine Gelegenheit, um zu heilen, und es wird nicht helfen, es mitten in eine Menschenmenge zu stellen. Und das ist natürlich für alle Fälle, in denen ein Tier krank ist, clever.

Wenn die Kleinen zu Besuch sind, können sowohl die Kleinen als auch das Haustier gut mit Outdoor-Aktivitäten spielen, wie mit der Katze oder dem Hund joggen oder laufen, Fangen spielen, mit dem Hund spazieren gehen, wenn er ausgehen muss, oder Andere. Diese Aktivitäten können den kleinen Kindern auch beibringen, wie wichtig es ist, sich um eine Katze oder einen Hund zu kümmern.

Die Einbeziehung der Kleinen in das tägliche Leben des Haustieres, Pflegen, Füttern, Putzen und dergleichen wird den kleinen Kindern helfen, eine engere Bindung zu entwickeln. Das Ergebnis? Wenn die Jungen dem Tier näher kommen, ist es viel weniger wahrscheinlich, dass sie das Tier verletzen. Bei sehr kleinen Kindern sollte jedoch darauf geachtet werden, ihnen zu helfen, damit der Hund oder die Katze die richtige Aufmerksamkeit erhält.

Ein Haustier aufzuziehen ist eine großartige Erinnerung für kleine Kinder. Mit ein wenig Sorgfalt kann es auch für Ihr Haustier eine angenehme Zeit sein.



Source by Dr. Mark Clayson

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.