Der magische Lebensstil der Katzen

Wenn Kätzchen älter werden und anfangen, ihre Umgebung zu erkunden, drücken sie ihre angeborenen Instinkte und Eigenschaften aus, die für einige Besitzer möglicherweise schwierig zu handhaben sind. Es ist normal, dass sie visuelle und Geruchsmarkierungen hinterlassen, um anderen ihre Anwesenheit zu signalisieren.

Dazu kratzen sie im Freien an Bäumen oder Holzstücken und kratzen im Innenbereich an Möbeln, Küchenschränken oder Türrahmen. Durch das Kratzen werden auch die äußeren Hautschichten der Klauen entfernt, um darunter schärfere Klauen zu befreien. In dieser Situation hilft es, den Kratzbaum oder Pfosten in der Mitte ihres Wohnbereichs zu halten. Katzen hinterlassen Duftmarkierungen, um zu sagen: „Ich bin hier!“ Männer sprühen ihren Urin in bestimmte Bereiche des Hauses und auf Möbel.

Dies ist eine sehr unangenehme Erfahrung für Eigentümer. Eine Kastration der Katze kann helfen, das Problem zu verringern. Weibliche Katzen reiben mit Körper, Kopf und Wangen über Gesicht und Hände ihrer Besitzer und lecken sich die Hände und Gesichter. Diese Zeichen der Zuneigung, die Besitzer schätzen, sind eigentlich Duftmarkierungen.

Katzen sind sehr gut darin, sich sauber zu halten und ein tägliches Pflegeritual durchzuführen. Dies hilft, ein gesundes Fell und eine gesunde Haut zu erhalten. Katzen haben eine sehr raue Zunge und durch das Lecken ihres Fells reinigen und entwirren sie verfilzte Haare und entfernen Schädlinge und lose Haare. Sie können den größten Teil ihres Körpers mit Ausnahme des Kopfes erreichen. Für diesen Bereich lecken sie sich zuerst die Pfote und wischen dann damit über Gesicht, Ohren und Kopf.

Dies macht einen ziemlich effizienten Job. Die Krallen wachsen kontinuierlich. Durch das Kratzen verschiedener Gegenstände mit den vorderen Krallen hilft es, sie gesund zu halten. Um die Hinterkrallen gesund zu halten, benutzen sie ihre Zähne, um sie zu pflegen.

Alle Kätzchen bis hin zu erwachsenen Katzen verbringen den größten Teil des Tages mit Schlafen, obwohl dies nicht auf einmal geschieht. Es tritt den ganzen Tag durch Katzenschläfchen auf. Katzen haben ruhige Schlafphasen und ebenso wie Menschen schnelle Augenbewegungsphasen. In REM-Phasen zucken ihre Augen, Ohren, Schwänze und Schnurrhaare, obwohl sie tief schlafen. Es ist faszinierend, Katzen bei diesen und all den verschiedenen Aktivitäten zu beobachten, die sie jeden Tag ausführen.

Eine sehr ungewöhnliche Eigenschaft von Katzen ist ihre Reaktion auf Katzenminze. Katzen sind die einzigen Arten, die dieses Verhalten zeigen. Katzenminze ist ein Unkraut, das in gemäßigten Klimazonen wild wächst. Aus einem unbekannten Grund werden Katzen davon angezogen. Sie beschnuppern, lecken, kauen und wälzen sich darin herum. Es scheint ihnen in keiner Weise zu schaden. Eine liebevolle Geste wäre, Ihrem Haustier ab und zu eine besondere Leckerei Katzenminze zu geben. Sie werden es lieben!

Durch geduldiges Verständnis dieser charakteristischen Instinkte und Gewohnheiten Ihres Haustieres können Sie eine enge und glückliche Beziehung zueinander aufbauen. Wenn Sie ihre Fehler übersehen, kann der ganze Haushalt davon profitieren und die Gesellschaft des anderen wirklich genießen. Denken Sie daran, dass sie vom Instinkt geleitet werden! Sie nicht.



Source by Chet Hastings

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.