Bedienungsanleitung zu Mundfäule bei Leguanen

Maulfäule bei Leguanen wird auch als Stomatitis bezeichnet. Dieser Zustand ist durch eine Entzündung des Mundes gekennzeichnet. Dies führt normalerweise zu Schwellungen und Blutungen des Mundgewebes. Was genau verursacht Stomatitis bei Leguanen?

Ursachen

Die meisten Reptilien entwickeln aufgrund von Stress Maulfäule, die ihr Immunsystem schwächt und sie für Infektionen öffnet. Dieser Stress kann auf falsche Temperaturen, Beleuchtung oder eine Infektion oder Parasiten zurückzuführen sein. Der Zustand kann auch auftreten, wenn Ihre Eidechse mit einer falschen Ernährung gefüttert wird, insbesondere mit Vitamin C-Mangel. Neben Bakterien können auch Viren und Pilze diesen Zustand verursachen.

Zeichen

Im Frühstadium verursacht eine Stomatitis eine Schwellung des Mundes und übermäßigen Speichelfluss. Mit fortschreitender Krankheit nimmt die Schwellung zu und das Zahnfleisch beginnt zu bluten. Wenn nichts dagegen unternommen wird, kann die Schwellung schließlich so stark werden, dass Ihr Leguan seinen Mund nicht mehr schließen kann.

Mundfäule bei Leguanen kann viele Probleme verursachen, wenn sie nicht behandelt wird. Bei Ihrem Reptil kann es zu häufigen Augeninfektionen und dauerhaftem Zahnverlust kommen. Wenn eine bakterielle Infektion die zugrunde liegende Ursache ist, kann sie in die Lunge gelangen und eine Lungenentzündung verursachen.

Diagnose

Es ist wichtig, dass der Tierarzt das genaue Bakterium dieser Erkrankung bestimmt. Er muss eine Biopsie oder einen Abstrich aus dem Mund nehmen. Einige Bakterienarten sind gegen bestimmte Medikamente resistent. Wenn kein bestimmter Typ identifiziert wird, können die verschriebenen Medikamente die Infektion möglicherweise nicht beseitigen.

Behandlung

Glücklicherweise ist Maulfäule bei Leguanen relativ leicht zu heilen, wenn sie früh genug gefangen wird. Zuerst muss der Eiter aus dem Mund gereinigt werden. Flüssigkeiten, Vitamine und Nahrung müssen wahrscheinlich ebenfalls bereitgestellt werden. Ihr Leguan muss dann eine Antibiotikakur einnehmen, um die Infektion zu beseitigen.

Allerdings sind nicht alle Fälle von Stomatitis so einfach zu behandeln. Wenn der Zustand bereits fortgeschritten ist, kann das Gewebe des Mundes ziemlich stark geschädigt werden. Ihr Leguan muss möglicherweise operiert werden, um das Problem zu beheben.



Source by D Swain

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.