Auswahl eines Proteinabschäumers für Ihr Aquarium

Danken Sie der Schmutzarbeit der Abwasserindustrie, dass Sie mit einem Eiweißabschäumer eine hervorragende Möglichkeit entwickelt haben, Ihr Aquarienwasser zu reinigen. Abwasserbehandlungsexperten entdeckten, dass eine Vielzahl von Abfällen – von Kohlenhydraten, Fettsäuren und Fetten bis hin zu Partikeln und Phytoplankton – dazu neigen, Luftblasen aufzunehmen. Schweben kleine Blasen durch eine Säule aus verschmutztem Wasser und der Abfall haftet oben an Schaum. Ziehen Sie den proteingefüllten Schaum von der Oberseite der Kläranlage ab und Sie haben den ersten Schritt zu sauberem Wasser.

Indem Sie einen Eiweißabschäumer als erstes Instrument zur Reinigung von Aquarienwasser in Ihr Setup einbauen, reduzieren Sie die Reinigungsbelastung, da ein Abschäumer Protein entfernt, bevor nitrifizierende Bakterien die Nitrite in Nitrate umwandeln können. Dadurch schlucken diese Bakterien weniger Sauerstoff. So erhalten Sie einen niedrigeren Nitratgehalt und einen höheren Sauerstoffgehalt in Ihrem Aquarienwasser, was zu glücklicheren Lebewesen führt, die in Ihrem Aquarium schwimmen.

Ähnlichkeiten mit Proteinabschäumern

Einige gemeinsame Prinzipien sind allen Eiweißabschäumern inhärent. Zuerst fließt Wasser durch eine Kammer, in die eine Reihe winziger Bläschen eingebracht wird. Diese Blasen sammeln unerwünschtes Material und bringen es an die Wasseroberfläche. Dort sammelt sich Schaum in einer weiteren Kammer. Dieser Schaum verfestigt sich zu einer Flüssigkeit, die entfernbar ist. Da es mit Verunreinigungen gefüllt ist, kann es von einer tiefschwarzen bis zu einer pastellgelblich-grünen Farbe schwanken.

Skimmer-Unterschiede

Ursprüngliche Skimmer-Designs beinhalteten einen Luftstein am Fuß einer Säule, der riesige Mengen winziger Blasen aussendet. Ein besseres Design, das mit einer Pumpe entwickelt wurde, um Wasser und Luft durch ein Venturi oder einen verengten Bereich zu blasen, um feinere Blasen zu entwickeln. Kleinere Eiweißabschäumer werden im Venturi-Design gebaut.

Eine Weiterentwicklung besteht darin, mit einem Impeller Blasen zu erzeugen. Die Laufräder sind modifiziert. Einer, der als Pin-Wheel-Proteinabschäumer bezeichnet wird, verwendet eine Scheibe mit Stiften, die in einem 90-Grad-Winkel aus der Scheibe herausragen. Ein anderer, Nadelradskimmer genannt, enthält Stifte, die senkrecht zum Rotor des Laufrads vorstehen. Ein neueres Design mit dem Titel Mesh-Rad-Skimmer verwendet Mesh-Material auf Scheiben. Alle diese Konstruktionen leiten einen Strom von Luftblasen durch das Laufrad, um die kleinsten Blasen zu erzeugen. Das Stiftlaufrad-Design bietet mehrere Vorteile, darunter weniger Lärm, eine verbesserte Fähigkeit zur Entfernung von Proteinen und einen geringeren Stromverbrauch electrical

Abgesehen von den internen Designunterschieden variieren Proteinabschäumer auch je nach Standort. Es gibt Skimmer, die so hergestellt werden, dass sie sich im Sumpf Ihres Filters befinden. Andere, sogenannte freistehende Eiweißabschäumer, werden neben Ihrem Aquarienfilter platziert. Noch eine andere Sorte wird hergestellt, um innen und an der Rückseite Ihres Aquariums zu hängen.

Auswahl des richtigen Eiweißabschäumers

Wie wählen Sie also den für Ihr Aquarium geeigneten Abschäumer aus? Überprüfen Sie zunächst die Preise der Eiweißabschäumer. Rechnen Sie mit 25 bis 50 US-Dollar für billige Abschäumer, 80 bis 100 US-Dollar für durchschnittliche Sorten und 300 bis 1.200 US-Dollar für erstklassige Proteinabschäumer. Bestimmen Sie Ihre Beckengröße und kaufen Sie einen Abschäumer, der nicht nur zur Größe Ihres Aquariums passt, sondern auch der Beste ist, den Sie für Ihr Budget bekommen können.

Es schadet nie, die Abschäumerkapazität im Vergleich zu Ihrer Tankgröße zu überdimensionieren, und zwar aus zwei Gründen. Erstens, wenn Sie Ihr Aquarium aufrüsten, können Sie den Abschäumer für Ihr neues Aquarium behalten. Zweitens, wenn die Biolast Ihres Tanks Ihre Tankgröße überschreitet, kann Ihr Eiweißabschäumer immer noch mit der Abfallentsorgung Schritt halten.

Überprüfen Sie die Höhe des Skimmers. Experten weisen darauf hin, dass größere Abschäumer tendenziell besser funktionieren als kürzere Sorten. Suchen Sie Abschäumer mit maximaler Blasenproduktion. Je kleiner die von Ihrem Abschäumer erzeugten Blasen sind, desto besser funktioniert er. Sie möchten ein milchiges, weißes Aussehen im Betriebsrohr Ihres Abschäumers sehen, keine einzelnen Blasen.

Schließlich ist es für eine gesunde Umgebung für die Bewohner Ihres Aquariums unerlässlich, Ihren Abschäumer gut gepflegt und sauber zu halten.



Source by Richard Gilliland

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.