4 Anfängertipps zum Starten Ihres Aquariums

Sie ziehen endlich den Abzug und möchten ein erstaunliches Aquarium schaffen. Es gibt einige wichtige Überlegungen, die Sie zu Beginn berücksichtigen sollten, um die besten Entscheidungen zu treffen:

1) Was für einen Panzer suchst du überhaupt? Dies ist wahrscheinlich der logischste, aber herausforderndste Ort, um anzufangen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie sich in Ihrem ersten Aquarium selbst übertreffen und zu viel auf sich nehmen. Ein guter Tipp ist, kleiner anzufangen und dann aufzubauen, wenn Sie mehr Erfahrung und Know-how im Hobby sammeln. Einige gute Startergröße Tanks sind 10 Gallonen, 20 Gallonen und 29 Gallonen.

2) Wie hoch ist Ihr Budget für dieses Aquarium? Dies mag für Außenstehende offensichtlich sein, aber es ist leicht, beim ersten Besuch im Geschäft Hunderte von Dollar auszugeben. Planen Sie Ihre Ausgaben vor dem Einkaufen, um unerwartete Produkte zu vermeiden. Darüber hinaus hilft dieses Budget bei der Entscheidung, welche Art von Aquarium Sie bauen können. Süßwasser ist im Allgemeinen einfacher und kostengünstiger zu bauen. Ich habe ein gesundes 20-Gallonen-Süßwasseraquarium für weniger als 150 US-Dollar gebaut, aber Ihres könnte variieren. Stellen Sie bei einem Meerwasseraquarium sicher, dass Sie die Produktkosten und Wartungskosten recherchieren. Es ist nicht ungewöhnlich, mehr als 1.000 US-Dollar auszugeben, insbesondere für ein Riffaquarium.

3) Ein Aquarium zu bauen ist kein Sprint, sondern ein Marathon. Der Schlüssel zum Bau eines schönen und begehrenswerten Aquariums ist die Zeit. Ihr neues Aquarium wird Zeit brauchen, um Ihr Wasser zu filtern und die richtigen Füllstände im Tank aufzubauen, um eine überlebensfähige und gesunde Umgebung zu erhalten. Gerade bei Meerwasser-Riffaquarien ist Zeit der Schlüssel zum Erfolg. Seien Sie geduldig und genießen Sie Ihre Reise, auch wenn Ihr Aquarium zu dem wird, was Sie wollen.

4) Verstehen Sie, dass Wartung eine wiederkehrende Aufgabe ist. Die Pflege eines Aquariums kann eine Herausforderung sein. Genauso wie Sie daran arbeiten, Ihr Zuhause sauber zu halten, erfordert ein Aquarium die gleiche Anstrengung von Ihnen, um sicherzustellen, dass die Aquarienumgebung nachhaltig bleibt. Stellen Sie sicher, dass Sie die Zeit haben, in die Wartung Ihres Aquariums zu investieren, oder suchen Sie eine Aquarienwartungsfirma, die Ihnen bei der Wartung Ihres Aquariums hilft. Darüber hinaus kann die Investition in Ausrüstung, die Sie bei der Reinigung Ihres Aquariums unterstützt, von unschätzbarem Wert sein. Filtersysteme werden fast immer benötigt, Eiweißabschäumer können für Salzwassertanks verwendet werden und sogar Lebendgestein und Sand können als zusätzliche Filterstufe verwendet werden.



Source by Austin Kemp

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.